wtr

Grundsteinlegung

Informationen öffnen

Am Universitätsklinikum Leipzig wurde am 17.6.2016 der Grundstein für ein neues Medizinzentrum gelegt. Der Neubau mit Ambulanzen und Forschungseinrichtungen, einer Kapazität von 140 Betten und einer Fläche von ca. zehntausend Quadratmetern ist das derzeit größte Bauprojekt auf dem Medizincampus. Er entsteht am Standort des ehemaligen Bettenhochhauses und komplettiert die nach einem Wettbewerbserfolg ebenfalls von wörner traxler richter konzipierten und realisierten Klinikzentren an der Liebigstraße.
Das neue Gebäude wird zusätzliche Einrichtungen für das bestehende Frauen- und Kindermedizinzentrum aufnehmen und zudem zur neuen zentralen Anlaufstelle für das Universitätskrebszentrum, wo sowohl stationäre als auch ambulante Patienten behandelt werden. Unter anderem wird hier auch eine neue Kinderkrebsstation einziehen.


Schießen